Archiv der Kategorie: Imperialismus

Fünf Gründe, warum man absolut sicher sein kann, dass das Establishment über Syrien lügt

Fünf Gründe, warum man absolut sicher sein kann, dass das Establishment über Syrien lügt

von Caitlin Johnstone – www.theblogcat.de Wann immer man UN-Botschafterin Nikki Haley in einem Video sieht, versucht sie den 3. Weltkrieg auszulösen. Heute hat Haley im UN-Sicherheitsrat zum …

Quelle: linkezeitung.de/2018/02/07/fuenf-gruende-warum-man-absolut-sicher-sein-kann-dass-das-establishment-ueber-syrien-luegt/

Tagesdosis 26.1.2018 – YPG-Führung hätte türkische Invasion verhindern können | KenFM.de

Tagesdosis 26.1.2018 – YPG-Führung hätte türkische Invasion verhindern können | KenFM.de

Ein Kommentar von Rainer Rupp. Die Invasion der türkischen Armee in die von Kämpfern der YPG besetzte nord-syrische Region um …

Quelle: kenfm.de/tagesdosis-26-1-2018-ypg-fuehrung-haette-tuerkische-invasion-verhindern-koennen/

Was ist los im Iran? Die Hintergründe der Proteste und die westlichen Narrative (I)

Was ist los im Iran? Die Hintergründe der Proteste und die westlichen Narrative (I)

von Rainer Rupp – Die USA, Israel und die Saudis machen sich Sorgen um Demokratie und Menschenrechte im Iran. Deutsche Staatsmedien leisten Schützenhilfe. Obwohl ein Umsturz im Iran unwahrsch…

Quelle: linkezeitung.de/2018/01/06/was-ist-los-im-iran-die-hintergruende-der-proteste-und-die-westlichen-narrative-i/

Die Partei der Arbeit des Iran (Toufan): Der Aufstand ist Ausdruck des angesammelten Zorns.

Die Partei der Arbeit des Iran (Toufan): Der Aufstand ist Ausdruck des angesammelten Zorns.

von LZ Die Beurteilung der aktuellen Proteste im Iran durch linke und antiimperialistische Medien sind höchst gegensätzlich. Auf der einen Seite stehen diejenigen, die die Proteste im Kontext der I…

Quelle: linkezeitung.de/2018/01/05/die-partei-der-arbeit-des-iran-toufan-der-aufstand-ist-ausdruck-des-angesammelten-zorns/

„Bewaffnete Demonstranten“ versuchen im Iran „Polizeiwachen und Militärstützpunkte zu erobern“

„Bewaffnete Demonstranten“ versuchen im Iran „Polizeiwachen und Militärstützpunkte zu erobern“

von Bei den von der Terrorgruppe MEK geführten und von Israel, Saudi Arabien und den USA unterstützten Chaostagen im Iran soll es inzwischen zwölf Tote gegeben haben. Die globale Hasbara überschläg…

Quelle: linkezeitung.de/2018/01/02/bewaffnete-demonstranten-versuchen-im-iran-polizeiwachen-und-militaerstuetzpunkte-zu-erobern/