Archiv der Kategorie: Imperialismus

„Bewaffnete Demonstranten“ versuchen im Iran „Polizeiwachen und Militärstützpunkte zu erobern“

„Bewaffnete Demonstranten“ versuchen im Iran „Polizeiwachen und Militärstützpunkte zu erobern“

von Bei den von der Terrorgruppe MEK geführten und von Israel, Saudi Arabien und den USA unterstützten Chaostagen im Iran soll es inzwischen zwölf Tote gegeben haben. Die globale Hasbara überschläg…

Quelle: linkezeitung.de/2018/01/02/bewaffnete-demonstranten-versuchen-im-iran-polizeiwachen-und-militaerstuetzpunkte-zu-erobern/

Internationale Kampagne kriminalisiert Kritik an Israel als „Antisemitismus“.

Internationale Kampagne kriminalisiert Kritik an Israel als „Antisemitismus“.

von Alison Weir –  Übersetzung LZ Bild: Delegierte der Interparlamentarischen Koalition zur Bekämpfung des Antisemitismus 2009 in London. Die Organisation gab eine Erklärung heraus, in der si…

Quelle: linkezeitung.de/2017/12/23/internationale-kampagne-kriminalisiert-kritik-an-israel-als-antisemitismus/

Separatismus: Auch jetzt würden noch fast 80 Prozent der Krim-Bürger für die Sezession stimmen

Separatismus: Auch jetzt würden noch fast 80 Prozent der Krim-Bürger für die Sezession stimmen

Separatismus: Auch jetzt würden noch fast 80 Prozent der Krim-Bürger für die Sezession stimmen

Eine Umfrage eines vom Deutschen Bundestag eingerichteten Zentrums zerstört Mythen über die russische Annexion der Krim

Quelle: www.heise.de/tp/features/Separatismus-Auch-jetzt-wuerden-noch-fast-80-Prozent-der-Krim-Buerger-fuer-die-Sezession-stimmen-3902899.html

Fortsetzung aggressiver Rhetorik: Saudischer Prinz nennt Irans Chamenei „Hitler des Nahen Ostens“

Fortsetzung aggressiver Rhetorik: Saudischer Prinz nennt Irans Chamenei „Hitler des Nahen Ostens“

Fortsetzung aggressiver Rhetorik: Saudischer Prinz nennt Irans Chamenei „Hitler des Nahen Ostens“

Der saudische Kronprinz Mohammad bin Salman bezeichnet das iranische Staatsoberhaupt Ajatollah Ali Chamenei im Interview mit der New York Times den „neuen Hitler des Nahen Ostens“. Im Rahmen der Parallele verweist er darauf, dass Appeasement damals nicht die richtige Strategie war.

Quelle: deutsch.rt.com/der-nahe-osten/61189-aggressive-rhetorik-saudischer-prinz-nennt-chameini-hitler-iran-saudi/

Hey, da ist er, der nächste Hitler! Wurde aber auch Zeit, Gaddafi ist eine Weile her und immer nur Assad ist auch langweilig. (rak)  

Das waren die Kubaner: CIA plante Terror-Kampagne in US-Städten

Das waren die Kubaner: CIA plante Terror-Kampagne in US-Städten

Das waren die Kubaner: CIA plante Terror-Kampagne in US-Städten

Wie aus den nun freigegebenen CIA-Akten zur Ermordung Kennedys hervorgeht, plante die CIA eine Terror-Kampagne, um anschließend die kubanische Regierung unter Fidel Castro verantwortlich zu machen. Die Dokumente belegen ebenfalls, dass Castro mit Hilfe der Mafia beseitigt werden sollte.

Quelle: deutsch.rt.com/international/59803-waren-kubaner-cia-plante-terror/

„Sir, ich werde für Sie nicht den Dritten Weltkrieg beginnen“

„Sir, ich werde für Sie nicht den Dritten Weltkrieg beginnen“

„Sir, ich werde für Sie nicht den Dritten Weltkrieg beginnen“

Am 11. Juni jährt sich der Tag, an dem 1999 Europa an einem Krieg mit Russland gerade nochmals vorbeigeschrammt ist. Nicht irgendein schießwütiger General sondern der NATO-Oberbefehlshaber Europa (Supreme Allied Commander Europe – SACEUR) hatte den Befehl zum Angriff auf russische Truppen im Kosovo gegeben. Der Befehlsempfänger war der britische 3-Sterne General, Sir Mike Jackson, damals Kommandeur der NATO-KFOR-Invasionstruppe.

Quelle: deutsch.rt.com/international/38850-sir-ich-werde-fur-sie/

Und für die Trottel, die immer gleich ‚Fake-News‘ schreien – so sieht es der Spiegel:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/russischer-einmarsch-1999-showdown-in-pristina-a-535801.html