Archiv der Kategorie: Lügenpresse

Assange stellte die bürgerliche Demokratie und den bürgerlichen Staat bloß.

Assange stellte die bürgerliche Demokratie und den bürgerlichen Staat bloß.

von Farooque Chowdhury – Foto: Herr Fisch / Truthdig Die Verhaftung von Assange in London ist heute eine Weltneuheit. Das Publikum der Nachrichtenmedien ist sich nun der Entwicklungen bewusst…

Quelle: linkezeitung.de/2019/04/12/assange-stellte-die-buergerliche-demokratie-und-den-buergerlichen-staat-bloss/

London: Julian Assange aus ecuadorianischer Botschaft ausgewiesen und verhaftet (Video)

London: Julian Assange aus ecuadorianischer Botschaft ausgewiesen und verhaftet (Video)

London: Julian Assange aus ecuadorianischer Botschaft ausgewiesen und verhaftet (Video)

„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen“. (Orwell)

von Bild: Sichtlich gezeichnet: Julian Assange WikiLeaks-Gründer Julian Assange ist nach Angaben der britischen Polizei in London festgenommen worden. Zuvor hatte ihm der amtierende Präsident Ecuad…

Quelle: linkezeitung.de/2019/04/11/london-julian-assange-aus-ecuadorianischer-botschaft-ausgewiesen-und-verhaftet-video/

Uploadfilter: EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als „Mob“

Uploadfilter: EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als „Mob“ – Golem.de

In der Debatte über die Reform des EU-Urheberrechts verschärft sich der Ton. Während die EU-Kommission Vergleiche mit dem Brexit-Referendum zieht und Unions-Politiker von

Quelle: www.golem.de/news/uploadfilter-eu-kommission-bezeichnet-reformkritiker-als-mob-1902-139435.html

Das verheimlichte Interview über den Nahostkonflikt – im Gespräch mit Sophia Deeg

Das verheimlichte Interview über den Nahostkonflikt – im Gespräch mit Sophia Deeg | Die Freiheitsliebe

Wir sind selber überrascht, wie schlecht, tendenziös und unwahr ein Journalist der Süddeutschen Zeitung über den Kampf für palästinensische Menschenrechte schreiben kann. Sophia Deeg, eine Aktivistin und Autorin aus Berlin, die für die Reportage von Thorsten Schmitz über die BDS-Bewegung interviewt wurde, stellt das ohnehin lesenswerte Original-Interview zur Verfügung und gibt damit erhellende Einblicke über seine entstellende Arbeitsweise, die im ersten Kommentar nachzulesen ist: Vollständiges Interview mit Sophia Deeg: Weshalb geben Sie und BDS Berlin derzeit keine persönlichen Interviews? Wir sind der Auffassung, Leserinnen und Leser haben ein Recht auf ordentliche Informationen, und in schriftlicher Form ist das besser zu gewährleisten als mündlich. Zudem waren die Live-Interviews, die wir gegeben haben, sehr zeitaufwendig und das Ergebnis meist kümmerlich bis kontraproduktiv. Obwohl uns Zitate zum Absegnen zugeschickt wurden, haben es manche Journalistinnen und Journalisten

Quelle: diefreiheitsliebe.de/politik/das-verheimlichte-interview-ueber-den-nahostkonflikt-im-gespraech-mit-sophia-deeg/

Fall Skripal: Zweiter Verdächtiger wurde offenbar von Putin ausgezeichnet – SPIEGEL ONLINE – Politik

Fall Skripal: Zweiter Verdächtiger wurde offenbar von Putin ausgezeichnet – SPIEGEL ONLINE – Politik

Der zweite Verdächtige im Fall des Giftanschlags auf Ex-Doppelagent Sergej Skripal hat offenbar einen Ehrentitel von Wladimir Putin erhalten. Das berichtet die Recherchegruppe „Bellingcat“.

„Eine Quelle aus dem Heimatdorf des Verdächtigen soll den Reportern erzählt haben, dass dessen Großmutter ein Bild besitze, auf dem Mischkin von Putin persönlich eine Medaille entgegennimmt, die zu der „Held Russlands“-Auszeichnung gehört. Demnach ist auf dem Foto zu sehen, wie Mischkin die Hand des Präsidenten schüttelt. Einen eigenen Kontakt haben die Reporter zur Großmutter des Verdächtigen aber nicht aufbauen können.“
Herrlich… also jemand, der jemanden kennt, der die Großmutter kennt und die hat ein Bild… 🙂

Quelle: www.spiegel.de/politik/ausland/sergej-skripal-zweiter-verdaechtiger-wurde-offenbar-von-putin-ausgezeichnet-a-1232348.html