Archiv der Kategorie: Antideutsche

(Anti-)deutsche in der Legitimationskrise | Die Freiheitsliebe

(Anti-)deutsche in der Legitimationskrise | Die Freiheitsliebe

(Anti-)deutsche in der Legitimationskrise | Die Freiheitsliebe

In den vergangenen Monaten kam es in Deutschland vermehrt zu innerlinken Konflikten mit den sogenannten „Antideutschen“. Selbst Strömungen und Medien, die bislang eine eher passive Haltung z

Quelle: diefreiheitsliebe.de/politik/anti-deutsche-in-der-legitimationskrise/

M&R-Künstler-Konferenz 8. Juni Berlin Heimathafen Neukölln, Satire-Rap-Duo Alles.Scheizse

M&R-Künstler-Konferenz 8. Juni Berlin Heimathafen Neukölln, Satire-Rap-Duo Alles.Scheizse

Vorsicht Satire: Alles.Scheizse sahen sich auf der Künstler-Konferenz der M&R vom 8. Juni im Heimathafen Neukoelln gezwungen, „kritisch zu intervenieren“: Di…

Quelle: www.youtube.com/watch?v=mfewcmnsWH0

Text:
https://nopasaranhamburg.com/2019/06/17/beitrag-der-kuenstlergruppe-alles-scheizse-bei-der-mr-kuenstlerkonferenz

In diesem Sinne: „Gegen den Faschismus steht das Kapital. Der Kampf um Befreiung ist neoliberal.“

Feiern gegen Auftrittsverbote

Feiern gegen Auftrittsverbote

Das »Ausgeladen Festival« setzt ein Zeichen gegen antilinke Sanktionen in der Musikszene Ende September wird in dem Klub headCRASH auf St. Pauli in Hamburg gegen Auftrittsverbote für linke Künstler gerappt und gerockt. Das »Ausgeladen Festival« soll Musiker zusammenbringen, die in der Vergangenheit von »antideutschen« Veranstaltern der autonomen Szene gemobbt wurden oder ein Zeichen geg …

Quelle: www.melodieundrhythmus.com/mr-3-2019/feiern-gegen-auftrittsverbote/

Stepan Bandera als Superstar? Berliner Senat macht das Unmögliche möglich

Stepan Bandera als Superstar? Berliner Senat macht das Unmögliche möglich

Das Maxim-Gorki-Theater hat in Berlin ein Musical über Stepan Bandera aufgeführt. Die Künstler verklärten den Faschisten als „umstrittenen“ Nationalhelden mit Kindheitstrauma. Der Berliner Senat finanzierte dieses Projekt in der Reihe „Mythen der Wirklichkeit“.

Quelle: deutsch.rt.com/meinung/88608-stepan-bandera-als-superstar-berliner-senat-macht-moeglich/

An die Fraktion DIE LINKE. Protest zum Kotau vor der „deutschen Staatsraison“ | Die Freiheitsliebe

An die Fraktion DIE LINKE. Protest zum Kotau vor der „deutschen Staatsraison“ | Die Freiheitsliebe

Vor wenigen Wochen hat die Linke im Bundestag einen Antrag zu BDS eingebracht, in dem nahegelegt wird das BDS antisemitisch sei. Der Arbeitskreis Gerechter Frieden der Linken hat eine Erklärung dazu v

Quelle: diefreiheitsliebe.de/politik/an-die-fraktion-die-linke-protest-zum-kotau-vor-der-deutschen-staatsraison/

Leipzig: Juden gegen Gleichsetzung von Israelkritik und Antisemitismus | Die Freiheitsliebe

Leipzig: Juden gegen Gleichsetzung von Israelkritik und Antisemitismus | Die Freiheitsliebe

Der Leipziger Stadtrat soll, so der Wille von CDU, SPD und Grünen einen Antrag gegen Antisemitismus beschließen. Von Jüdinnen und Juden in Leipzig wird dieser jedoch abgelehnt, da Antisemitismus und Kritik an Israel vermischt werden. Wir dokumentieren den offenen Brief: Wir, jüdische Migrantinnen und Migranten in Leipzig, möchten hiermit unsere Besorgnis über den Antrag »Gegen jeden Antisemitismus« zum Ausdruck bringen, der am 17. und 18. April 2019 im Leipziger Stadtrat diskutiert werden soll. Wir begrüßen selbstverständlich die Bemühungen der Stadt Leipzig, Antisemitismus zu bekämpfen, da wir als Jüdinnen und Juden in Deutschland selbst nicht selten antisemitische Diskriminierung erleben. Der Inhalt des vorliegenden Antrags »Gegen jeden Antisemitismus« verfehlt allerdings leider das Ziel, eine Grundlage für eine erfolgreiche Bekämpfung von Antisemitismus zu schaffen. Wenn die Stadt Leipzig ernsthaft Antisemitismus bekämpfen will, dann sollte dieser Antrag abgelehnt werden. Es

Quelle: diefreiheitsliebe.de/politik/leipzig-juden-gegen-gleichsetzung-von-israelkritik-und-antisemitismus/